Allgemeine Informationen


Damit das 37. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

  • für alle teilnehmenden Jugendlichen und Betreuer,
  • für alle Gäste
  • natürlich auch für alle HELFER

ein voller Erfolg wird und allen Beteiligten in guter Erinnerung bleibt brauchen wir viele fleißige Helfer. Wir sind auf DEINE UNTERSTÜTZUNG beim Aufbau, bei der Durchführung und beim Abbau angewiesen.

Während des Zeltlagers benötigen wir täglich ca. 300 Helfer um die anfallenden Arbeiten und Aufgaben bewältigen zu können und um ca. 2.000 Lagerteilnehmern eine tolle Woche zu bereiten.

Dabei ist es egal, welche Fähigkeiten oder besonderen Kenntnisse du einbringen kannst. Genauso ist es egal wie viel Zeit Du in das Gelingen des Kreiszeltlagers investierst. Egal ob drei Wochen oder eine Woche, egal ob ein Tag oder eine Stunde, auch wenn es „nur“ eine gespendete Torte ist, jede helfende Hand zählt und ist goldwert.

Um helfen zu können musst du auch nicht Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr oder in einem anderen Verein sein. Wichtig sind nur die Lust und Bereitschaft dabei zu sein und zum Gelingen des Zeltlagers beizutragen.

Damit du dich als Helfer registrieren kannst haben wir einen Helferbogen entwickelt. Den Helferbogen kannst Du direkt auf unserer Website ausfüllen oder herunterladen und den ausgefüllten Helferbogen direkt im Gerätehaus in Aschen in den Briefkasten werden.
(Weitere Helferbögen werden noch öffentlich ausgelegt!)

Bei personaltechnischen Fragen könnt ihr diese gerne an diese E-Mail Adresse richten: personal@zeltlager2017.de

Nach Fertigstellung der kompletten Einsatzplänen bekommt jeder Helfer eine Aufstellung mit seinen persönlichen Einsatzzeiten zugeschickt. Jeder Helfer bekommt sein persönliches Helfershirt ausgehändigt.

Als Dankeschön an alle, die mit ihrer Hilfe und Unterstützung zum Gelingen des Zeltlagers beitragen, wird eine Helferfete stattfinden.